BEST PLACES

Suche nach Begriffen
Begriff Definition
Kolumbien

Kolumbien (amtlich República de Colombia [reˈpuβ̞lika ð̞e koˈlombja], deutsch Republik Kolumbien; Kurzform auf Spanisch Colombia) ist eine Republik im nördlichen Teil von Südamerika und bevölkerungsmäßig der zweitgrößte Staat Südamerikas. 

Auch Freunde des lateinamerikanischen Kulturkreises haben als digitale Nomaden viel Auswahl. Überraschenderweise hat sich vor allem Kolumbien in den letzten Jahren zu einem beliebten Aufenthaltsort digitaler Nomaden in Südamerika  entwickelt. Die DN-Community triffst du in dem warmen Land in Äquatornähe vor allem im europäischen WinterDie beliebteste Stadt ist zweifelsohne Medellín, die zweitgrößte Stadt des Landes auf ca. 2000 Meter Höhe. Viele schätzen an der Andenmetropole vor allem das perfekte Klima. Aufgrund der konstanten 20 bis 25 Grad rund ums Jahr ist Medellín auch als „Stadt des ewigen Frühlings“ bekannt. Eine angenehme Folge des herrlichen Klimas ist das saftige Grün, mit dem die Stadt und ihre Umgebung gesegnet sind. Langweilig wird es dort auf jeden Fall nicht so schnell! In der Umgebung gibt es zahlreiche, teils auch skurrile Ausflugsziele, wie beispielsweise die dekadente Megavilla des ehemaligen Drogenbosses Pablo Escobar. Zusammen mit den unglaublich freundlichen Locals, dem guten Internet und der großen Expat-Community macht das Kolumbien zu einem idealen Ziel für digitale Nomaden. Neben Medellín gibt es aber auch noch andere tolle Orte für digitale Nomaden, beispielsweise die Hauptstadt Bogotá oder das wunderschöne Cartagena in der Karibik.

Ideal für: Lateinamerika- und Spanisch-Fans; digitale Nomaden, die sich unter Einheimische mischen wollen und die lokale Kultur erleben möchten; Menschen, die gutes Wetter, aber keine extreme Hitze suchen

Eher nichts für: Sicherheitsfanatiker (Medellín galt lange als eine der gefährlichsten Städte der Welt, die Situation hat sich in den vergangenen Jahren aber deutlich entspannt)

Kolumbien (amtlich República de Colombia [reˈpuβ̞lika ð̞e koˈlombja], deutsch Republik Kolumbien; Kurzform auf Spanisch Colombia) ist eine Republik im nördlichen Teil von Südamerika und bevölkerungsmäßig der zweitgrößte Staat Südamerikas. Sie grenzt sowohl an den Pazifischen Ozean als auch an das Karibische Meer und auf dem Festland im Nordwesten an Panama, im Osten an Venezuela, im Südosten an Brasilien, im Süden an Peru und im Südwesten an Ecuador. Der Landesname ist von Christoph Kolumbus abgeleitet. Bogotá ist wirtschaftliches und kulturelles Zentrum Kolumbiens und Hauptstadt des Landes. Das Land ist geprägt von seinem Jahrzehnte andauernden bewaffneten Konflikt.

Zugriffe - 1667

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.